Distr@l

Enhanced Analytics made in Hessen

↓ NÄCHSTE SEITE
⭠ ZURÜCK

Enhanced Analytics made in Hessen

Das Startup Cyreen wurde 2017 in Wiesbaden gegründet. Cyreen hat mit C.A.P. (Connecting Ad-Impressions with Purchase) ein patentgeschütztes und datengetriebenes Retail Medium entwickelt, welches im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) zu Hause ist. Intelligente Grossflächen-Monitore inspirieren Shopper individuell während ihrer Kaufentscheidung. Durch ein KI-gestütztes Verfahren ist es Cyreen möglich 1:1 die Media-Daten (gesehene Werbungen) mit den Kauf-Daten (gekaufte Produkte) einer Werbekampagne zu verknüpfen. Dieses Verfahren erlaubt den Transfer der Logik des online Marketings an den physischen Point of Sale. Dies ermöglicht unterschiedlichste Performance-Messungen sowie Optimierungen der Werbekampagnen von Marken, wie Coca-Cola oder Barilla. Zudem erhält der stationäre Handel mit C.A.P. das erste Mal eine Lösung mit welcher er 1) einen eigenen Kommunikationskanal zum Kunden aufmacht, 2) seine Daten monetarisieren und somit attraktive Zusatzerlöse erwirtschaften kann, und 3) eigene spannende Retail Analyse erhält.

Das Cyreen Team setzt sich sowohl aus jungen Unternehmern als auch Experten mit jahrelanger Berufserfahrung zusammen. Somit werden unterschiedlichste interdisziplinäre Fähigkeiten vereint (z.B. Marketing, Finance, Data Science und Software Development). Diese Kombination verschiedener Kompetenzen trägt signifikant zum Unternehmenserfolg bei und ermöglicht die Entwicklung innovativer Dienstleistungen, wie dem C.A.P.-System. Das Team konnte bereits wichtige Partnerschaften eingehen (namhafte deutsche LEHs) sowie eine Vielzahl an bekannten Werbekunden gewinnen (z.B. Nestlé, Coca-Cola oder Barilla). Das Team sowie das C.A.P.-System wurden bereits mehrfach prämiert. Dazu gehören z.B. unterschiedliche Auszeichnungen des hochkompetitiven Horizon2020 Programms der Europäischen Kommission.

Das Distr@l-Projekt „Enhanced Analytics made in Hessen“ basiert auf Erkenntnissen des ersten Pilot-Projektes der Cyreen innerhalb eines deutschen Einzelhändlers. Das Distr@l-Projekt umfasst eine weitreichende Weiterentwicklung des C.A.P. Systems, besonders im Hinblick auf die Analyse-Fähigkeiten für Werbekampagnen. Dies ermöglicht es der Cyreen die bestehende Dienstleistung besser auf die Markt- und Kundenanforderungen anzupassen. Der Fokus liegt hierbei auf der Automatisierung des Analyse- und Datenverarbeitungsprozesses der Wirkungsanalysen von C.A.P. Werbekampagnen und der Entwicklung eines kundenfreundlichen Visualisierungskanals. Ziel ist es allen Cyreen-Ansprechpartnern die Ergebnisse unterschiedlicher Kampagnen regelmäßig in Echtzeit über ein online Dashboard unkompliziert zur Verfügung zu stellen. Diese regelmäßige Leistungsübersicht vereinfacht den Dialog mit den Werbekunden und die Erstellung des Werbewirkungs-Reporting.

Durch die Weiterentwicklung der Datenanalysefähigkeiten wird der Wettbewerbsvorsprung der Cyreen weiter ausgebaut. Dieser Vorsprung basiert auf einem patentgeschützten Verfahren. Dieses Verfahren erlaubt, durch die Integration einer Sensortechnologie im Einkaufswagen, die Verknüpfung der Werbeausspielung mit dem Kauf eines Produktes. Cyreen weiß somit, ob der Einkaufswagen 1234 die Coca-Cola Werbung gesehen und daraufhin Coca-Cola gekauft hat – alles komplett DSGVO-konform. Das bietet erstmals die Möglichkeit Datenanalysen von Marketingkampagnen von akademischer Qualität zu erstellen. Dabei ist eine Herausforderung, dass die angebotenen Dienstleistungen von Cyreen im offline Werbemarkt noch nicht existieren. Dies führt zu teuren Entwicklungskosten und hohen Ungewissheiten. Weitere Herausforderungen sind die Abstimmung mit unterschiedlichsten Anspruchsgruppen (u.a. Handels- und Werbekunden), die Kollaboration mit verschiedensten Entwicklungspartnern (inkl. Universitäten und Zulieferern), die Entwicklung der komplexen Software-Komponenten, welche für die Automatisierung zuständig sind, sowie die Weiterentwicklung des Systems basierend auf regelmäßigem (Kunden)-Feedback.

Mit der Weiterentwicklung des Retail Mediums C.A.P. möchte Cyreen besonders den Anforderungen der Kunden (Werbende Konsumgüterhersteller) sowie Partnern (LEH) gerecht werden, um die Skalierung innerhalb Deutschlands voranzutreiben. Das Distr@l-Projekt ist ein wichtiger Meilenstein, da die innovativen Datenanalysen von C.A.P.-Werbekampagnen weiter verfeinert werden und eine signifikante Steigerung des Kundennutzen der Kampagnen-Erkenntnisse erreicht werden kann.

Förderhöhe / Förderzeitraum
Gesamtkosten: 246.600 € / Förderhöhe: 160.000 €
Laufzeit: 10/2021 – 09/2023

Got questions or feedback for us? We are excited to hear from you!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Wirkungsvolle Inspiration für Shopper
nahe am Kaufentscheid.

ADDRESSE
Cyreen GmbH
Peter-Sander-Str. 41c
55252 Mainz-Kastel
FOLGEN SIE UNS